News Ticker

Gesund abnehmen – ausgewogene Ernährung und die richtige Menge Sport

Gesund abnehmen
Die Zahl der Menschen, die von Übergewicht oder sogar von Fettleibigkeit betroffen sind, nimmt in den letzten Jahren drastisch zu. Gründe dafür sind unter anderem eine falsche und zu fettreiche Nahrung und mangelnde Bewegung. Viele verbringen ihren Arbeitstag sitzend vor dem Computer und der einzige Sport besteht darin, abends die Strecke von der Couch bis zum Kühlschrank zu bewältigen. Die Gefahr, an Diabetes oder Bluthochdruck zu erkranken, ist für normalgewichtige Menschen geringer als bei Übergewichtigen. Schlanke kommen nicht so schnell außer Atem und sind in der Regel belastungsfähiger. Das richtige Gewicht schont die Organe, Knochen und die Gelenke.

Gesund abnehmen durch gesundes Essen

Jeder, der zu viel Pfunde mit sich herumträgt weiß, überflüssiges Gewicht zu verlieren, ist gar nicht so einfach. Trotzdem ist es kein Hexenwerk. Mit einer ausgewogenen Mischung aus der geeigneten und gesunden Ernährung und einem der Körperfülle angepassten Bewegungsprogramm lassen sich durchaus auch große Mengen an Gewicht reduzieren. Eine Ernährungsumstellung ist eine wichtige Voraussetzung, um effizient und abnehmen zu können. Um den Stoffwechsel im Körper so richtig auf Touren zu bringen, sollte die tägliche Ernährung aus gutem Eiweiß, weniger Kohlenhydraten und reichlich Obst und Gemüse bestehen. Die Auswahl der Fette ist ebenfalls sehr wichtig. So sollten frittierte Nahrungsmittel grundsätzlich gemieden werden. Sie enthalten große Mengen an Transfettsäuren, die als besonders gesundheitsschädlich eingestuft wurden. Leinöl oder Olivenöl eignen sich sehr gut zum Abnehmen. Bio-Gewürze wie Pfeffer, Chili, Curcuma, Cayenne-Pfeffer oder Ingwer können auf den Stoffwechsel als regelrechter Turbo wirken und so die Fettverbrennung beschleunigen. Frische Gartenkräuter aus biologischem Anbau sind ideale Lieferanten für Vitalstoffe wie Vitamine, Mineralien und sekundäre Pflanzenstoffe. Das bringt den Stoffwechsel ebenfalls auf vielfältige Weise auf Touren.

Abnehmtipps: mehr Bewegung im Alltag

Neben der Ernährungsumstellung ist ausreichende Bewegung einer der Abnehmtipps, die helfen können, um gesund abnehmen zu können und das reduzierte Gewicht dauerhaft halten zu können. Dabei muss es sich nicht immer gleich um Sport handeln. Aktive Muskeln produzieren zahlreiche Stoffe, die das Abnehmen vorantreiben können. Dabei ist es wichtig, die Bewegung an die körperlichen Voraussetzungen anzupassen. Untrainierte Menschen sollten langsam beginnen. Ein zügiger Spaziergang macht nicht nur Spaß, er schont auch Gelenke und Knochen. Schwimmen oder Wassergymnastik sind ebenfalls sportliche Betätigungen, die auch stark übergewichtige Menschen betreiben können, ohne dabei die Gelenke zu überlasten. Gerade in der wärmeren Jahreszeit ist Radfahren sehr beliebt. Bei schlechtem Wetter bietet ein Fahrrad-Heimtrainer eine Alternative. Allerdings sollte er nicht abseits im Badezimmer oder gar im Keller aufgestellt werden, da er bei einem schlecht gewählten Aufstellungsort bald schon nicht mehr genutzt wird.

Gesund abnehmen – viel Wasser trinken!

Eine Stunde vor dem Essen ein Glas Wasser fühlt den Magen und hilft so abzunehmen. So beweist eine Studie der Berliner Universitätsklinik Charité, dass bereits der Genuss von zwei Litern Wasser pro Tag stark anregend auf den Stoffwechsel wirkt. Gesund abnehmen heißt auch gesundes Essen bewusst und den Alltag frei von unnötigem Stress zu genießen.