News Ticker

Die beste Diät – dauerhaft, gesund und effektiv abnehmen

Beste Diät
Besonders zu Beginn der warmen Jahreszeit rücken Diäten jedes Jahr aufs Neue in den Vordergrund. Zeitschriften und Fernsehformate bewerben unterschiedliche Diäten und geben Abnehmtipps, mit denen sich das Gewicht schnell reduzieren lassen soll. Aber gibt es so etwas wie eine „beste Diät“ wirklich?

Kohlenhydratfrei oder fleischreich: Diese Diäten sind beliebt

Ein Großteil der heutigen Diäten setzt auf den Verzicht oder die vermehrte Aufnahme bestimmter Nährstoffe oder Nahrungsmittel. Seit einiger Zeit setzen nicht nur viele Prominente zum Beispiel auf die Low Carb Diät, bei der weitgehend auf Kohlenhydrate verzichtet wird. Varianten der Low Carb Diät sind die ketogene Diät oder auch die Atkins-Diät. Nudeln, Brot und Kartoffeln sind bei dieser Ernährung tabu, dafür kommen Fisch, Fleisch und viele Gemüsesorten auf den Speiseplan. Auf diese Weise wird die Fettverbrennung angeregt. Neben kohlenhydratreichen Lebensmitteln wird bei der Low Carb Diät und ihren Varianten auch wenn möglich auf Zucker und Stärke verzichtet.
Die Paleo Diät wird teilweise ebenfalls als Variante der ketogenen Diät angesehen, denn auch hier haben Kohlenhydrate auf dem Speiseplan nichts zu suchen. Sie trägt den Beinamen „Steinzeitdiät“, was bedeutet, dass besonders Fleisch und andere Tierprodukte sowie Gemüse und Obst auf den Tisch kommen. Getreide und Hülsenfrüchte sind dagegen tabu. Die Paleo Diät basiert auf den Lebensmitteln, die den Jäger und Sammler in der Steinzeit zur Verfügung standen, die von Verfechtern derselben als natürliche Ernährungsform des Menschen bezeichnet wird.

Entgiftend und vegan: neue Diäten auf dem Vormarsch

In den vergangenen Jahren haben sich weitere Diäten auf dem Markt etabliert, die sich an aktuellen Lifestyle-Varianten orientieren. Entgiftungen, auch als Detox bezeichnet, gelten als gesund und helfen dabei, den Körper von unerwünschten Giftstoffen zu reinigen. Werden Entgiftungen über einen längeren Zeitraum durchgeführt, führen sie auch zu einer Gewichtsreduktion. Auch die vegane Ernährung kann als Diätvariante genutzt werden, denn der Verzicht auf Tierprodukte reduziert die Aufnahme tierischer Fette und gilt aufgrund der oftmals großen Obst- und Gemüsemengen als sehr gesund. Kombiniert mit der Detox Diät trägt eine vegane Diät zu einem gesunden und schlanken Körper sowie zur Reduzierung verfrühter Alterserscheinungen bei.

Die „beste Diät“: ein Mythos?

Es klingt zu schön, um wahr zu sein – eine Diät, die gesund ist und die überflüssigen Pfunde schnell und dauerhaft purzeln lässt. Tatsächlich gibt es eine solche Diät nicht. Der Grund dafür liegt in der Verschiedenheit des menschlichen Organismus. Jeder Körper ist anders, und was bei einer Person binnen kürzester Zeit zum gewünschten Gewichtsverlust führt, entpuppt sich für die andere Person zur Qual ohne nennenswerte Gewichtsabnahme. Mit Sicherheit gibt es aber eine beste Diät für jeden Einzelnen, die auch mithilfe des Hausarztes herausgefunden werden kann.
Grundsätzlich gelten folgende Diät Tipps: Auch während der besten Diät sollte ausreichend gegessen werden, nur auf die richtigen Lebensmittel kommt es an. Mangelerscheinungen führen zu Schwäche, Konzentrationsstörungen und anderen Symptomen. Eine ausgewogene Ernährung kombiniert mit viel Bewegung und der Aufnahme von mindestens 1,5 l Wasser oder ungesüßtem Tee führt oftmals fast automatisch zum gewünschten Gewichtsverlust.

Mehr Informationen zur besten Diät finden Sie zum Beispiel auf Jolie.de.